die Bildschirmzeit reduzieren

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

Mia ✨
Mia ✨

Diamond Painting Spezialist

11 Ratschläge zur Reduzierung der Bildschirmzeit

INHALTSVERZEICHNIS

Sie schauen sich die Nachrichten an und scrollen durch die sozialen Medien – und plötzlich ist wieder eine halbe Stunde vergangen. Erkennbar, oder? Das Handy aus der Hand zu legen, kann manchmal eine Herausforderung sein. Diese 10 Vorschläge können Ihnen dabei helfen, weniger Zeit mit Ihrem Smartphone zu verbringen.

Der durchschnittliche Nutzer verbringt 3,7 Stunden pro Tag mit seinem Mobiltelefon – Tendenz steigend. Vor allem soziale Medien, Videostreaming und Online-Shopping dienen als Zeitvertreib. Befolgen Sie diese 10 Ratschläge, um weniger Zeit mit Ihrem Handy zu verbringen und Ihren Tag effektiver zu gestalten.

Die Menschen verbringen immer mehr Zeit mit ihrem Smartphone – vor allem zum Kommunizieren und Einkaufen. Laut einer Studie der Analyseplattform App Annie verbrachte der durchschnittliche Nutzer im Jahr 2019 3,7 Stunden pro Tag auf seinem Smartphone, im Vergleich zu drei Stunden im Jahr 2018. Zeit, die eigentlich für produktive Zwecke genutzt werden könnte. Mit diesen Tipps können Sie Ihre Bildschirmzeit reduzieren.

Lassen Sie das Smartphone zu Hause

Auch wenn es zunächst ungewöhnlich erscheint: Lassen Sie Ihr Mobiltelefon einfach zu Hause, wenn Sie ausgehen. Für die meisten Aktivitäten ist das wirklich nicht nötig. Ist Ihr Smartphone zum Beispiel bei der Arbeit, beim Einkaufen oder bei einem Treffen mit Freunden notwendig? Wahrscheinlich nicht. Auf diese Weise unterbrechen Sie die Gewohnheit, ständig auf Ihr Mobiltelefon zu schauen, und können sich besser auf die Menschen um Sie herum konzentrieren. Wenn Sie erreichbar sein müssen, ist es natürlich wichtig, Ihr Mobiltelefon dabei zu haben.

Töne stummschalten

Ein weiterer Schritt, um weniger abhängig von Ihrem Smartphone zu sein, ist das Stummschalten. Im Stummschaltmodus können Sie selbst bestimmen, wann Sie Ihr Telefon benutzen und müssen nicht bei jedem Benachrichtigungston auf den Bildschirm schauen. Geräusche geben uns das Gefühl, dass etwas dringend ist – auch wenn die Nachrichten nicht wirklich relevant für unser tägliches Leben sind. In den Einstellungen können Sie auch nur die Benachrichtigungstöne bestimmter Apps ausschalten, z. B. von Facebook oder Instagram.

Push-Benachrichtigungen ausschalten

Wenn Sie Ihr Telefon nicht auf lautlos stellen wollen, können Sie Push-Benachrichtigungen deaktivieren. Obwohl Push-Benachrichtigungen dazu gedacht sind, uns auf dem Laufenden zu halten, führen sie auch dazu, dass wir ständig auf unser Telefon schauen. Außerdem erhöht das Gefühl der Verpflichtung den Stresspegel. Schränken Sie also Push-Benachrichtigungen von Ihren Apps ein.
 

Bewegen Sie Ihr Smartphone in der Nacht

Du gehst ein letztes Mal durch deinen Instagram-Feed, bevor du schlafen gehst? Lassen Sie es. Was als kurzer Check gedacht ist, kann sich leicht zu Stunden ausweiten. Nicht nur, dass Ihr Smartphone Sie nachts wach hält, auch morgens greifen wir oft automatisch nach unserem Telefon. Schalten Sie es also abends aus oder legen Sie es an einen anderen Ort als auf den Nachttisch. Um morgens pünktlich aufzuwachen, können Sie einen herkömmlichen Wecker verwenden.

Einem interessanten Hobby nachgehen

Wir greifen oft zum Telefon, wenn uns langweilig ist. Wie können Sie dagegen vorgehen? Finden Sie etwas, das Ihnen Spaß macht, z. B. einen schönen Spaziergang im Wald oder ein neues Hobby. Wie wäre es zum Beispiel mit Malen nach Zahlen? Oder Diamantenmalerei mit Ihrem eigenen Foto, bei der Sie Kieselsteine verwenden, um eine schöne Leinwand zu gestalten.

Verbannen Sie das Smartphone vom Arbeitsplatz

Am Arbeitsplatz hat das Mobiltelefon nichts zu suchen. Wenn Sie zu Hause arbeiten, halten Sie das Smartphone weit von Ihrem Arbeitsplatz entfernt. Auf diese Weise werden Sie nicht durch Push-Benachrichtigungen und Töne abgelenkt, was Sie davon abhält, zu prokrastinieren. Dies gilt nicht nur für die Arbeit, sondern auch für andere wichtige Aufgaben, die Sie zu Hause erledigen müssen, wie z. B. Hausarbeiten oder das Lernen für eine Prüfung.

Tragen Sie eine Uhr

Ein häufiger Grund für einen Blick auf Ihr Smartphone ist die Uhrzeit. Wenn Sie dabei eine neue Nachricht sehen, verweilen Sie wahrscheinlich auf Ihrem Telefon. Eine einfache Lösung für dieses Problem: Tragen Sie eine Uhr und überprüfen Sie die Zeit auf ihr.

Aktivieren des Graustufenmodus

Es mag ein wenig ungewöhnlich erscheinen, aber es ist tatsächlich effektiv – aktivieren Sie den Graustufenmodus. Wenn der Bildschirm nicht mehr in leuchtenden, kräftigen Farben, sondern nur noch in Grautönen leuchtet, verliert er an Attraktivität für den Nutzer und das Telefon wird eher weggelegt. Der Graustufenmodus kann in den Einstellungen des Telefons aktiviert werden:

iPhone: Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Bildschirmeinstellungen > Farbfilter > Graustufen ein.

Android: Einstellungen > Eingabehilfen > Sichtbarkeitsverbesserungen > Graustufen.

Beschränkung der Nutzung sozialer Medien

Soziale Medien nehmen einen großen Teil unserer Zeit in Anspruch. Die Algorithmen dieser Plattformen sorgen dafür, dass wir ständig mit neuen Inhalten konfrontiert werden, selbst wenn wir bereits das Ende unseres Feeds erreicht haben. Wenn Sie die Anzahl der von Ihnen genutzten Social-Media-Plattformen reduzieren, können Sie viel Zeit sparen. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für Instagram und löschen Sie Facebook und Twitter. Wenn Sie Ihre sozialen Medien nicht ganz aufgeben wollen, können Sie sie auch über Ihren Computer besuchen.

Feste Smartphone-Momente schaffen

Für viele ist es sehr schwierig, ganz auf ihr Handy zu verzichten. Um zu vermeiden, dass Sie zu viel Zeit mit Ihrem Smartphone verbringen, legen Sie bestimmte Zeiten fest, in denen Sie Nachrichten lesen, in sozialen Medien surfen oder Videos ansehen. Außerhalb dieser Zeiten sollten Sie versuchen, Ihr Smartphone nicht zu benutzen und sich auf Ihre Aufgaben oder angenehme Freizeitaktivitäten zu konzentrieren.

Digitale Entgiftung

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Handynutzung außer Kontrolle gerät und die bisherigen Tipps nicht helfen, sollten Sie einen digitalen Entzug in Erwägung ziehen. Schalten Sie Ihr Smartphone aus, legen Sie es weg und versuchen Sie, es ein paar Tage lang nicht zu benutzen. Sie können diese Entgiftungszeit auch mit einem Urlaub oder einem entspannten Wochenende verbinden. Nach dieser Zeit wird es Ihnen wahrscheinlich leichter fallen, die Zeit, die Sie mit Ihrem Handy verbringen, einzuschränken.

Häufig gestellte Fragen

F: Wie kann ich den Grautonmodus auf meinem Smartphone aktivieren? Antwort: Gehen Sie beim iPhone zu: Einstellungen > Allgemein > Eingabehilfen > Bildschirmeinstellungen > Farbfilter > Graustufenmodus ein. Für Android: Einstellungen > Eingabehilfen > Sichtbarkeitsverbesserungen > Graustufen.

F: Es fällt mir schwer, meine Smartphone-Nutzung zu reduzieren. Was ist ein guter erster Schritt? A: Ein guter erster Schritt könnte sein, feste Zeiten für die Smartphone-Nutzung festzulegen. Außerhalb dieser Zeiten sollten Sie versuchen, das Smartphone zu meiden und sich auf andere Aufgaben oder unterhaltsame Aktivitäten zu konzentrieren.

F: Wie kann ich meine Zeit in den sozialen Medien reduzieren, ohne sie ganz aufzugeben? Antwort: Ziehen Sie in Erwägung, die Anzahl der von Ihnen aktiv genutzten sozialen Medienplattformen zu reduzieren. Wählen Sie zum Beispiel eine Plattform aus, die Sie am meisten schätzen, und konzentrieren Sie sich auf diese. Ziehen Sie außerdem in Erwägung, soziale Medien auf Ihrem Computer statt auf Ihrem Telefon zu besuchen, was oft zu einer geringeren Nutzung führt.

F: Was ist ein digitaler Entzug und wie kann er mir helfen? Antwort: Eine digitale Entgiftung bedeutet, dass Sie für eine bestimmte Zeit (z. B. einige Tage oder eine Woche) auf die Nutzung digitaler Geräte wie Ihres Smartphones verzichten. Dies kann Ihnen helfen, sich Ihrer Abhängigkeit von diesen Geräten bewusst zu werden, und es kann Ihnen helfen, bewusster zu leben und weniger Zeit mit Ihrem Smartphone zu verbringen.

Für Anfänger

Entdecken Sie Ihre Leidenschaft für die Kunst mit unseren Kits für Anfänger neu. Jedes Kunstwerk ist ein Abenteuer, eine Geschichte, die darauf wartet, erzählt zu werden. Suchen Sie nach dem faszinierenden Werk, das Ihren künstlerischen Geist anspricht und entfacht.

Dein Wunschmotiv

34.95 10,70€

Schöner Blumenstrauß

29.90 11,53€

Boot

29.90 11,53€

Mond Aussichten

29.90 11,53€

Beginnen Sie heute!

Holen Sie sich ein Beispiel für Ihr Foto als Diamond Painting! Lernen Sie dieses wunderbare Hobby kennen!

Beginnen Sie heute!

Holen Sie sich ein Beispiel für Ihr Foto als Diamond Painting! Lernen Sie dieses wunderbare Hobby kennen!

Mein Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.